Schnapsturnier 2011 beim ALF

Knapp 40 TeilnehmerInnen waren am Samstag dem 12.03.2011 im Gasthof ALF in Nageltschach beim SFR-Schnapsturnier mit von der Partie. Der Sieg ging diesmal an Armin Logar (“Lotze”), der sich im Finale knapp gegen Peter Kuess (“Futze”) durchsetzen konnte. Damit bestätigt Lotze seine super Schapserform, er hat wenige Tage zuvor schon das Turnier des SVS für sich entschieden. Auf den weitern Plätzen landeten Günther Kienzel (Schwager von Robert Sturm) und Koller Karl. Die Vorjahressiegerin Tischler Evi erschnapste sich heuer den guten 4 Platz. Die Sportfreunde gratulieren den Siegern und bedanken sich bei allen Teilnehmern, der Jury (Hvala Lepa Säck!) sowie beim GH ALF für die ausgezeichnete Bewirtung!

Lagebericht Kampfmannschaft!

Mit den ersten warmen Tagen im Frühjahr neigt sich auch die lange Winter-vorbereitung der SFR-Kampfmannschaft dem Ende zu.

Seit dem Trainingsstart am 17.01.2011 wurden zahlreiche Trainingseinheiten und Testspiele durchgeführt. Die Trainingsbeteiligung der Spieler würde ich nicht als überdurchschnittlich bezeichnen, aber im großen und ganzen war der Trainingseifer in Ordnung.

Am 29.01.2011 wurde unter der Leitung von unserem Konditionstrainer Peter Stern eine Schneeschuhwanderung auf die Petzen mit Übernachtung im Berggasthof Siebenhütten durchgeführt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Fam. Mischitz für Unterkunft und Verpflegung und an Peter Stern für die gelungene Organisation. Für alle Teilnehmer wird es sicher ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Des weiteren hat die Kampfmannschaft vom 03.03 bis 06.03 das schon traditionelle Trainingslager in Heiligenkreuz (Burgenland) im GH Pummer abgehalten. Unter der dankenswerten Mithilfe meines Trainer- u. Betreuerstabes (Robert Sturm, Peter Stern, Mario Pandel u. Sascha Siencnik) wurde hart und intensiv trainiert, aber auch gut regeneriert…

Testspiele:

Moosburg-SFR    1:0        SFR-Birkfeld (Stmk.) 3:3

VST U18-SFR      0:1       SFR-St. Radegund (OÖ) 2:5

SFR-Waisenberg  0:0       SFR-Sele/Zell   1:3

SFR-Brückl         7:2        SFR-Eberstein 3:2

SFR-Haimburg     4:1

In der Winterübertrittszeit gab es auch einige Veränderungen im Kader unserer Kampfmannschaft:

Zugänge: Gottfried Kastner, Mathias Krische (beide Eberndorf), Andreas Srienz (Klopein), Daniel Kosmrlj (Sittersdorf)

Abgänge: Sascha Piroutz (Gallizien), Erwin Kness (Sittersdorf), Christoph Karpf (Eisenkappel), Robert Urch (Karriere beendet)

Außerdem stehen im Frühjahr die Spieler Hannes Hobel (schöpferische Pause!) und Axe Reinwald (Auslandsaufenthalt) voraussichtlich nicht zur Verfügung.

Am Saisonziel Klassenerhalt hat sich auch über die Wintermonate nichts geändert. Ich glaube, wir sind mit der Entwicklung der Mannschaft auf einem guten Weg und ich blicke der Frühjahrsmeisterschaft gespannt entgegen.

                                                                                  Euer SFR-Trainer

                                                                                  Achim Streicher 

Transferübersicht Frühjahr 2011

KÄRNTNER LIGA
Eberndorf:

Zu: Adilovic A. (SAK)
Ab: Kastner G. (SFR), Krische M. (SFR), Uran M. (Eisenkappel

Völkermarkt:

Zu: Sauerschnig Ch. (Griffen), Mayerhofer M. (St. Michael./Lav.)
Ab: Pitomec Ch. (St. Peter a. W.)

UNTERLIGA
Sittersdorf:

Zu: Kness E. (SFR)
Ab: Veliu A. (Atus Ferlach), Gregoritsch P.

Sele/Zell:

Ab: Osredkar (Slowenien)

St. Michael/Bl.:

Zu: Wölbl (Globasnitz)
Ab: Buchwald D. (Globasnitz)

Atus Ferlach:

Zu: Veliu A. (Sittersdorf), Krewalder (KAC)

Brückl:

Zu: Muharemovic H., Grizold B. (Griffen), Koch M. (Egon7)
Ab: Spanner St. (Waisenberg)

1. Klasse D
St. Peter a. W.:

Zu: Pitomec Ch. (Völkermarkt), Borovic, Marinkovic M. (Maria Saal)
Ab: Kostenko (Griffen)

Eisenkappel:

Zu: Karpf Ch. (SFR), Uran M. (Eberndorf)

St. Marg./Ros.:

Zu: Petkovic (Slowenien)
Ab: Resnik

Feistritz/Ros..:

Zu: Jesih (vereinslos)
Ab: Sebestyen (Feldkirchen)

Globasnitz:

Zu: Buchwald D. (St. Michael/Bl.)
Ab: Wölbl (St. Michael/Bl.)

Gallizien:

Zu: Piroutz S. (SFR), Plaznik U. (St. Michael/Lav.), Kulterer M. (Eisenkappel)
Ab: Oraze M.

2. Klasse D
Klopeinersee

Zu: Jernej A. (SFR)
Ab: Srienz A. (SFR)

Haimburg

Zu: Katz P. (Diex)

Grafenstein

Zu: Lisic J. (Eberndorf), Kajtazovic (Techelsberg), Michael M. (reaktiviert)

Waisenberg

Zu: Spanner St. (Brückl), Perko J. (reaktiviert)

Trainingslager Heiligenkreuz 2011

replica watches

Achtung! Testspiel gegen Sele/Zell vorverlegt!

Auf Wunsch des Gegners wurde fake watches das Trainingsspiel gegen Sele/Zell um einen Tag, auf Freitag 11. März 2011, vorverlegt. Das Spiel wird um 19:00 Uhr im Waldstadion Rückersdorf (Trainingsplatz) angepfiffen.

Transfernews 1.Klasse D

In der Frühjahrsrunde 2011 wird es zu einem überraschenden Wiedersehen mit einem alten Bekannten kommen. Dejan Jesih will es noch einmal wissen und meldet sich mit knapp 40 Jahren in der 1. Klasse D zurück. In der Rückrunde wird Dejan für Feistritz/Ros. auf Torejagd gehen. Dabei wird der replica watches uk ehemalige Spieler und Trainer des SFR beim Rückspiel am 20. April im Waldstadion in Rückersdorf sicherlich ganz besonders motiviert zur Sache gehen.

Einen weiteren prominenten Neuzugang in der 1. Klasse D konnte der SV Gallizien verzeichnen. Die Gallier haben den ehemaligen Kärntnerliga-Spieler Plaznik Uros von St. Michael/Lav. verpflichtet.
Uros Plaznik, dessen fussballerische Laufbahn beim SV Waisenberg begann, war von 2008 bis 2010 ein wichtiger Mann im offensiven Mittelfeld bei den Lavantalern.

Seiten: Zurück 1 2 3 ...39 40 41 42 43 44 45 46 Weiter